Home
 Termine
Über mich
Klangarbeit
Klangmassage
Hintergrund
Körpertambura
Klang mit Kindern
Fantasiereisen
Kurzentspannung
Kreistänze
Elementares Trommeln
Homöopathie
Schüßlersalze
Blütenessenzen
Heilkräuter
Sprachgestaltung
Segen des Monats
Kontakt
Interessante Links
Impressum
Der Witz am Schluß
Datenschutzerklärung

Peter Hess lernte auf seinen Reisen die tibetischen Klangschalen und ihre Wirkung im Positiven und Negativen kennen. Negativ deshalb, weil wir Europäer, umgeben von Lärm und Dissonanz, der Integration von Dissonanz und Geräusch in der Therapie gar nicht gewachsen wären.

So passte Peter Hess diese Therapieform den Bedürfnissen der westlichen Welt an und entwickelte eine sehr achtsame, ruhige und entspannende Heilweise.

Der Klang der Schalen wirkt durch ihre Urtümlichkeit direkt auf die Seele des Menschen, und umgibt ihn mit einer schützenden Hülle, die wir aus dem Mutterleib kennen.

Die Vibrationen dringen bis ins innerste der Zellen ein, bringt sie in Schwingung, und macht so Entspannung und Heilung möglich.

Der achtsame Umgang mit dem Patienten lässt ihn seinen Wert als Mensch erfahren. Auch das ist heute manchmal bereits heilsam.

Der Klang kann in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden: Physiotherapeuten nutzen ihn, damit Schlaganfallpatienten die gelähmte Seite schneller wieder spüren können.

Im Bereich Schule und Kindergarten werden Klangschalen verwendet damit Kinder sich selbst spüren, Ruhe erleben oder um Geschichten zu untermalen.

Ausserdem fällt es den unruhigen Kindern leichter sich zu konzentrieren, wenn sie vorher Klang erleben konnten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Immer eine gute Idee: Schenken Sie Entspannung - Gutscheine unter Klang-Heilpraxis@email.de
Top