Home
 Termine
Über mich
Klangarbeit
Kreistänze
Elementares Trommeln
Homöopathie
Schüßlersalze
Dr. Wilhelm Schüßler
Blütenessenzen
Heilkräuter
Sprachgestaltung
Segen des Monats
Kontakt
Interessante Links
Impressum
Der Witz am Schluß
Datenschutzerklärung

 

Die Mineralien nach Dr. Schüßler können zum Beispiel Erkältungen abfangen, aber auch schon länger bestehende Mängel ausgleichen

 

Es sind zwölf körpereigene Salze, die Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler zu einem genial einfachen, ursprünglichen Heilkonzept entwickelte.

Wilhelm Schüßler, 1821 geboren, war zunächst homöpathischer Arzt, suchte aber lange Jahre ein einfacheres Heilkonzept.

Dieses fand er, als er sich mit der anorganischen Chemie beschäftigte. In seinen Forschungen versuchte er herauszufinden, welche Mineralsalze dem Körper zur Gesundwerdung fehlte, in der Überzeugung jede Krankheit werde durch einen Mangel bedingt.

In Kenntnis der starken Wirkung der homöopathischen Mittel, verband er beide Methoden.

Dieses Verfahren nannte er „Biochemie“ und stellte sie der medizinischen Fachwelt 1873 vor.

 

Die Schüßler-Salze sind für die Hausapotheke überschaubar und leicht anwendbar.

 

Buchempfehlung: Monika Helmke Hausen: Lebensquell Schüßlersalze

Immer eine gute Idee: Schenken Sie Entspannung - Gutscheine unter Klang-Heilpraxis@email.de
Top